Extras
Menü

More languages

Hannover Herrenhausen Logo

Zuletzt aktualisiert:

KunstFestSpiele 2015

Künstlerbiografien - Vanitas

Cameron Carpenter

Cameron Carpenter: Vanitas , Do 4.6., 20:00

Cameron Carpenter

wurde 1981 in Pennsylvania, USA, geboren. An der North Carolina School of the Arts studierte er Komposition und Orgel. Die ersten eigenen Kompositionen entstanden während Carpenters Zeit an der Juilliard School New York, deren Student er von 2000 bis 2006 war. 2011 wurde sein Konzert für Orchester und Orgel „Der Skandal“ von der Deutschen Kammerphilharmonie in der Kölner Philharmonie uraufgeführt. 2012 erhielt er den Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Als erster Organist überhaupt wurde Cameron Carpenter für sein Album „Revolutionary“ (2008 erschienen bei Telarc) für einen Grammy nominiert. Zu den Höhepunkten der Saison 14/15 zählen seine erste USA-Tournee mit der speziell für ihn gebauten International Touring Organ wie die deutsche und englische Premiere des für ihn geschriebenen Orgelkonzertes von Terry Riley mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und dem BBC Concert Orchestra. Carpenter arbeitet regelmäßig mit bedeutenden Künstlern anderer Genres zusammen, wie z.B. dem Regisseur Peter Sellars, für dessen Regiearbeit „Michelangelo Sonnets“ er Schostakowitschs „Michelangelo-Suite“ für Orgel transkribierte und spielte.